Archiv der Kategorie 'Unfug aus den Weiten des WWW'

Piercing tut weh

Der ORF warnt mit Rückgriff auf Fachärzte der Traditionellen Chinesischen Medizin vor Energieblockaden, die durch Piercings entstehen. Dem kann man sich nur uneingeschränkt anschließen. Schon vor einigen Jahren hatte Facharzt Dr. Schneider vor Piercings gewarnt:

Brüder im verwirrten Geiste

Neu auf Kreuz.net: Verschwörungstheoretischer Humbug über den 11.9.2001 von Dr. Mahmoud Ahmadinejad: http://www.kreuz.net/article.11925.html. Wenn es gegen die USA und die Juden geht, sind sich die Fundis von Christentum und Islam schnell einig. Ich finde, es wird mal wieder Zeit für eine zünftige Bibel- oder Koranverbrennung, damit sich die Eiferer gegenseitig beschäftigen, statt dem Rest der Welt auf die Nerven zu gehen.

Highlights der Verwirrung

Trotz Bankrott leistet sich Island gegenwärtig eine sexuell durcheinandergekommene Ministerpräsidentin.

Oh my god! Ein Glück, daß wir Kreuz.net haben:

Um die Einheimischen auf den Arm zu nehmen, erschien „Genosse Johanna Sigurdardottir“ bei einem Staatsbankett mit ihrer Homo-Kumpanin. Es handelt sich um die Autorin Jonina Leosdottir (56), die auch Mutter eines Sohnes ist. Bei dem Essen hätte auch der Chef der färöischen Zentrumspartei, Jenis av Rana (57), teilnehmen müssen. Doch der verzichtete dankend auf das lächerliche Homo-Schauspiel. [..]Der Politiker stellte nüchtern fest, daß der Besuch von Genosse Sigurdardottir in Begleitung einer Ehe-Komödiantin eine billige „Provokation“ war – und „sicherlich nicht im Einklang mit der Bibel“ stand.

Immer nur dagegen?

Wie Apfelsina richtig herausgefunden hat, sind wir hier in der Regel gegen alles.

Wie aber Knarf Rellöm auf der anderen Seite richtig anmerkt, kann man ja nicht immer nur dagegen sein, sondern muss auch mal bessere Vorschläge machen. Deswegen hier ein extrem putziger Hauch positiver Energie:

Wie immer vielen Dank für den Hinweis.

Hier fehlt ein Beitrag!

Hier stand bis vor kurzem ein Artikel über Viktor Philippi, und die sogenannte Bioenergetische Meditation. Der Biosens e.V. sah in dem betreffenden Beitrag eine ehrschädigende Rufverletzung und hat mit dem Rechtsweg gedroht, falls der Beitrag nicht entfernt wird. Der Einfachheit halber nehmen wir den Beitrag wie verlangt vom Netz. Man überzeuge sich statt dessen aus erster Hand von den Kräften des Viktor Philippi.

Astralreisen mit Ufos

Ufo entführt Trabi Sehr schön wirr: http://astral.lichtnetz.eu.org/. Leider funktioniert die Hälfte der Seite nicht – evtl. wurden die fehlenden Dateien von Ufos entführt. Mehr dazu unter http://www.ufo.at/.
Mir fällt dazu ein altes Zitat aus einem Donald-Duck-Comic ein: „Wir Psychologen haben einen Fachausdruck dafür: Sie sind Ballaballa.“

„Und er hat sich doch bekehrt!“

Wie gesagt, ich liebe meine Google-Ads. Heute habe ich zu meiner großen Freude den Link zu
http://www.die-wundertaetige-medaille.de/ vorgefunden – ein Marienumhänger, der vor Brustkrebs und Heidentum schützt. Ein schönes Detail am Rande: Maria trägt Unterarmklingen wie Wolverine, man vergleiche:
Maria 2.0Wolverine
Was das wieder alles soll – man weiß es nicht.

Mit Chakra in die Rhône

Ich liebe ja meine Google-Ads. Nachdem ich neugierig der Anzeige für den Chakra-Test gefolgt bin und sage und schreibe 40 Multiple-Choice-Fragen beantworten musste, gab es danach nicht etwa eine erleuchtende Auswertung, sondern nur die Aufforderung, meine Mail-Adresse einzutragen. Nun, hab@ich.net wird’s tun. Die Belohnung für meine brav gegebenen Antworten:

Sie erhalten in Kürze den Newsletter „Camping Liebhabern in der Region Rhône-Alpes“. Sie erhalten unsere neuesten Informationen in Ihrer Inbox, in Echtzeit, automatisch und gebührenfrei.

Das ist mal wieder Karma-Kapitalismus at its best… Unseriöser geht’s ja kaum.

Trendy Karma-Kapitalismus

Das „Trendbüro“ veranstaltet heute in Hamburg den 12. Trendtag. Trendforschung ist für die Webeprofis die Möglichkeit, dem Unternehmen von heute zu zeigen

wie sich die Welt um sie herum verändert, welche Chancen und Gefahren sich für sie daraus ergeben und wo die Märkte von Morgen liegen

Der neue Trend ist *tadaa*

Karma-Kapitalismus

Karma-Kapitalismus markiert das Ende des Raubtier-Kapitalismus und etabliert eine neue Wirtschaftsethik. Kooperation ersetzt Konkurrenz. […] Erfolgreiche Produkte sind nicht nur von hervorragender Qualität, sondern vermitteln auch einen spirituellen Mehrwert. […] Sinnstiftung wird zum wichtigsten Wettbewerbsvorteil.

Also: Das Problem am „Raubtier-Kapitalismus“ ist die fehlende Ethik – mit erleuchtetem Betrieb wird sich dasmit der Ausbeutung also auch geben.
Weiter: Der Karma-Kapitalismus verkauft nicht nur eine Ware, sondern bietet gleichzeitig Sinn – was daran neu ist, muß das Trendbüro erst mal noch erklären. Spätestens die Markenware bietet schließlich neben der Erfüllung eines profanen Bedürfnisses einen Überschuss an Bedeutung, der diskursiv erzeugt in seine Nützlichkeit eingeht. Daß das einen Wettbewerbsvorteil bietet, ist Adidas und Apple ebenso bewusst wie Demeter und Carhart.
Wo ist also das neue am KK?

Profitorientierung und moralisches Handeln gehören heute zusammen. In der global vernetzten Welt fällt alles wieder auf den Urheber zurück. Ein gutes Karma steigert das eigene Kapital.

Da haben wir’s: Alles fällt auf den Urheber zurück, wie es die Anhänger der Karma-Lehre vertreten. Wer also moralisch handelt, kann die damit gesammelten Karma-Punkte in der himmlischen Wechselstube gegen Geld eintauschen – so einfach geht das.
Gehen wir davon aus, daß der Kapitalismus letztlich danach strebt, sich jede Lebensäußerung einzuverleiben, ist die Funktion des esoterischen Unfugs schlicht und einfach, das Bedürfnis nach Sinn und den Lebensbereich der Moral der Verwertung zuzuführen.
Hauptreferent des Abends ist Muhammad Yunus, der in Sachen Ausweitung der Warenform schon Erfahrungen im großen Stil sammeln konnte: Er ist der Erfinder der Weltbank-Kleinstkredite, mit denen vor allem Frauen im Trikont befähigt werden sollen, sich in elenden Verhältnissen als Unternehmerinnen in Sachen eigener Arbeitskraft zu verdingen. Feministinnen kritisieren an den Programmen, daß die Kreditnehmerinnen wegen der hohen Zinsen oft nicht in der Lage sind, die Kredite zu tilgen und damit in neue Abhängigkeiten geraten.

Einmal Geldmagie mit Magier bitte

Ein lustiges Feature an so einem Blog ist, daß man sieht, wer woher auf die Seite kommt.
Wenn man z.B. bei Google nach „geld magie mit magier“ oder nach „geld spirituell“ sucht, landet man auf – Esowatch :)
Wer auch immer heute genau danach gesucht hat, ich möchte mich recht herzlich bedanken und hoffe, daß mein Beitrag über Geld, Magie und Spiritualität diesbezüglich alle Fragen geklärt hat.

Google-Ads

Zuerst habe ich ja überlegt, die Google-Ads auszuschalten, aber nach und nach fällt mir auf, daß ich über die Ads zu meinen Seiteninhalten soooo schöne Obskurantist_innen finde, daß ich sie eingeschaltet lasse.
Z.B. will irgend eine eine Initiative (welche, erkennt man nicht, weil die Grafiken zumindest im Moment nicht geladen werden), die BRAVO abschaffen, weil sie „ein Hort von Unmoral“ ist:
http://www.aktion-kig2.de/41433/home.html

Edit: Es handelt sich um die „Deutsche Vereinigung für eine Christliche Kultur“ – mehr darüber in den Antifaschistischen Nachrichten.

Aus der Steckdose frisch auf den Tisch: Energetisierte Nahrung

Wieder mal Danke für den Hinweis!
Energetisierte Teller
Man kennt das vielleicht: 10 Meter Leitung machen Wasser mausetot, schon nach 5 Metern ist es total traurig. Um das wieder in Ordnung zu bringen, bietet die Firma Alvito eine große Bandbreite an großartiken Artikeln an. Stellt man z.B. eine Tasse totes Wasser auf einem neongrünen Plasteuntersetzer ab (22,90€, hier ein PDF mit Produktinformationen), dann strömt positive Energie in das kühle Nass, daß es nur so blubbert. 98€ kostet ein Wiederbelebungs-Wasserhahn und für schlappe 598€ wird die Hauswasserleitung vitalisiert. Aber es lohnt sich:

„Dank der bioenergetischen Aktivierung geniessen Sie Mahlzeiten und Getränke energetisch aufgewertet: Frühstück, Mittag- und Abendessen, Kaffee, Tee, Wein und Wasser. Bei sauren Getränken (Saft, Kaffee, Wein) werden Sie die stärkste Wandlung im Geschmack und der Bekömmlichkeit feststellen. Vielfach wird die Wirkung mit einem frischeren, weicheren Geschmack und einem milderen, volleren Aroma beschrieben. Stellen Sie alle Speisen oder Getränke auf die Energie-Produkte und warten Sie einige Augenblicke – bei längerer Anwendung intensiviert sich die Wirkung.“

Vielen Dank, liebe Firma Alvito :)

PS: Jenseits des „sich drüber lustig machens“ bietet der Wikipedia-Artikel zum Thema fundierte Informationen zu belebtem Wasser.

Der Weg der Blume

Das folgende Video ist wohl eher nicht von einem Anhänger der Esoterik. Aber der Mensch trifft sehr gut die typische Rhetorik…

Go Jutta, go!!!

Jutta Ditfurth meldet in einer Talkshow leise Kritik an Nina Hagens Esoterikspinnereien an, woraufhin letztere völlig aus dem Häuschen gerät: „Du bist eine [grübel, grübel] Pauschalistin!!!!“ :)
Sehr amüsant.

Hier ein Kapitel aus Ditfurth’s „Entspannt in die Barbarei“, daß ich hiermit empfehlen möchte.